Category: Musik

Außergewöhnliches Album bietet eine winterliche Reise durch unterschiedliche Zeitepochen und Länder – „In The Bleak Midwinter“ erscheint am 28. November.

CAPELLA ANTIQUA BAMBERGENSIS

CAPELLA ANTIQUA BAMBERGENSIS

Bamberg – Wenn die Tage kürzer und dunkler werden, ist es Zeit für ganz besondere Atmosphäre: Die CAPELLA ANTIQUA BAMBERGENSIS veröffentlicht mit ihrem Album „The Bleak Midwinter“ eine mitreißende und für Gänsehaut sorgende Zeitreise durch verschiedenste Länder und Epochen. Das Album präsentiert eine hochatmosphärische Sammlung an Winterliedern und fängt dabei den musikalischen „Spirit“ der jeweiligen Gegend und Zeitkultur ein. Ein Werk, das zum Träumen, Entspannen und sich Wohlfühlen einlädt.

Die musikalische Reise auf historischen Musikinstrumenten, Harfe und Gesang beginnt im kühlen Norwegen und führt quer durch das winterliche Europa bis Katalonien. Die Musikstücke „Es ist ein Ros entsprungen“, „Bransle de noel“, „Stille Nacht Heilige Nacht“, „Maria durch ein Dornwald ging“, „Winter song“, „Cancio del sestrel“ erklingen in einer stimmungsvollen und winterfrischen Interpretation auf den Instrumenten des Mittelalters und der Renaissance. Die Stimmen von Arianna Savall und Petter Udland Johansen sorgen gerade bei der Neueinspielung von Lenoard Cohens Klassiker „Halleluja“ für einen einzigartigen Hörgenuss.
Mehr als ein Jahr dauerte es von den ersten Projektplänen und Ideen bis zu den Aufnahmen der Musikstücke. Petter Udland Johansen erwies sich als kreativer Arrangeur, Komponist und Interpret, der spielend leicht zwischen den Jahrhunderten wandelt. Er und Arianna Savall brachten zu den Aufnahmen im Juni dieses Jahres auch die hochsommerlichen Temperaturen Barcelonas mit in das fränkische Kulturschloss nach Wernsdorf. So wurden die Aufnahmen spontan in die Nachtstunden verschoben, die Temperaturen sanken von hitzigen 32 Grad auf angenehme 22-24 Grad und die sternenklaren Nächte sorgten für eine einzigartige Atmosphäre bei allen Musikern. Ein Teil dieser hier entstandenen Magie ist auch in den Musikstücken zu hören, die nun in der kommenden „kalten Zeit“ ihre besondere Note entfalten wird. Steigen Sie ein und nehmen Sie an dieser musikalischen Winterreise teil.