Category: Allgemein

Eines der malerischsten Festivals Deutschlands geht in die 23. Runde.
Längst zählt das Taubertal-Festival zu den renommiertesten deutschen Open Airs und besitzt weit über die Szene hinaus Kultstatus. Die malerische Lage, der familiäre Charakter und nicht zuletzt die Beständigkeit im Line Up machen das “Tal” so beliebt.
Aber auch andere Aspekte wie beispielsweise der stimmungsvolle Steinbruch, in dem bis in die frühen Morgenstunden weitergefeiert werden kann oder die
unterschiedlichen Campingmöglichkeiten machen das Festival zu einem Highlight. Ab diesem Jahr wird der Steinbruch noch attraktiver werden, denn die Besucher erwartet dort schon am Donnerstag vor dem eigentlichen Festivalbeginn ein fetter Konzertabend mit fünf Bands.
Bis heute ist das Taubertal-Festival einer der Vorreiter, wenn es um den Umweltschutzgedanken bei Großveranstaltungen geht. Immer wieder sorgten die Veranstalter damit für Überraschungen. Eine Versorgung mit 100% Ökostrom, ein ausgefeiltes Müllsammel-Konzept, Green-Camping und eine enge
Kooperation mit der Initiative “Sounds For Nature” sind nur einige Beispiele, denen auch andere Veranstalter im Laufe der Jahre folgten.
So ist und bleibt das Taubertal-Festival neben seinem Status als eines der größten und seit vielen Jahren stets restlos ausverkauften Festivals ein einzigartiges Beispiel dafür, an sich unvereinbare Zielsetzungen auf einem Open Air-Gelände harmonisch unter einen Hut zu bringen.
Bestätigte Bands für die 23. Ausgabe, die von 10. bis 12. August stattfinden wird:
Beatsteaks, In Flames, Kraftklub, Broilers, Marteria, Feine Sahne Fischfilet, Gogol Bordello, Hot Water Music, Talco, Käptn Peng & Die Tentakeln Von Delphi, Hiltrop Hoods, Faber, The Baboon Show, The Meningers, Silverstein, Swiss Und Die Andern, SWMRS, Creeper und viele andere mehr.
www.taubertal-festival.de