Category: Allgemein

Die Crailsheimer Dynamite Metal Night blickt ihrer 6ten Auflage am 27.12.2014 entgegen.
Ein schon zur Tradition gewordener Jahresabschluss findet auch in diesem Jahr wieder in der Ingersheimer Sporthalle (bei Crailsheim) statt. Gemäß dem Motto „Metal made in Germany“ konnte als Headliner keine geringeren als DESTRUCTION bestätigt werden. Neben DESTRUCTION bereichern VICTORY, BRAINSTORM und Opener PHALLAX das Billing der diesjährigen Dynamite Metal Night.
Frontmann von Destruction ist Marcel „Schmier“ Schirmer , der mit seiner Stimmgewalt 😉 den unverkennbaren Destruction Sound unterstreicht. Zum Line-Up von Destruction zählen Gitarrist Michael „Mike“ Sifringer und Schlagzeuger Vaaver.  Lasst euch nicht entgehn wie der „Mad Butcher“ die Ingersheimer Sporthalle in ihren Grundfesten erschüttern wird. Ein mächtiger Circle Pit wird dann wohl auch nicht ganz ausbleiben.
Neben Tankard, Kreator und Sodom zählen Destruction zu den Metal Institutionen des Deutschen Trash-Metal schlechthin. Seit mittlerweile über 30 Jahren ist der Name Destruction Programm – die totale Zerstörung.
Im Gepäck haben Destruction ihr 2012 veröffentlichtes Ablum „Spiritual Genocide“. Die Trash-Klassiker „Curse The Gods“ oder „Mad Butcher“ sollten nicht auf der Setlist der Trashmetalurgesteine fehlen.
Mitte diesen Jahres wurde bekannt das sich Schmier einem weiteren musikalischen Projekt widmet. Die deutsche Supergrup „Panzer“ wurde der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Band „Panzer“ besteht aus drei deutschen Musikern, Sänger und Bassist Schmier, Gitarrist Herman Frank (Victory, Accept) sowie Schlagzeuger Stefan Schwarzmann (Accept, ex-Running Wild). Da es den Veranstaltern gelungen ist Destruction und Victory gemeinsam an einem Abend buchen zu können, darf man gespannt sein ob Schmier und Hermann nicht mal was von ihrem Nebenprojekt anklingen lassen werden.
Weitere Infos und Tickets unter:
www.sv-ingersheim.de/abteilungen/rockkonzerte