Category: Allgemein


Die Farmer Boys, in den 90er Jahren sehr erfolgreich, sind dem Rock – Nirwana entstiegen und in unsere Rock – Mitte zurück gekehrt um diese durcheinander zu wirbeln.
Damals, wir erinnern uns an den kometenhaften Aufstieg der Stuttgarter Jungs, die sich irgendwo zwischen Rock, Metal und Crossover ansiedeln und denen Schubladenwahn total egal ist – ausverkaufte Hallen, Reisen durch die USA, Auftritte mit Rammstein und Metallica. Ein Leben auf der Überholspur, bis es 2004 mit dem Album “ The Other Side“ ruhiger um die Band wurde.
Schlopp wurde Live – Gitarrist von Tarja Turunen und schippert noch heute mit ihr durch die Welt und Frontmann Matthias Seyer wirkte in den USA als Filmkomponist. Der Rest der Band zog sich mehr oder minder aus dem Musikleben zurück.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Single – VÖ (2-Track) „You And Me“, 21.04.2017 via Eat the Beat Musical

Aber jetzt sind sie wieder da! Neue Single, neues Video, Konzerte und neues Team. Die Freude darüber ist bei den eingefleischten Fans und die es vielleicht noch werden auf jeden Fall groß! Die Farmer Boys haben wieder Bock und die Zeit ist jetzt reif dafür. Dass es weiter gehen soll war schon immer klar – und der Zeitpunkt ist auch der Richtige. Sicherlich auch um der Stuttgarter Rock – Szene wieder mehr Leben einzuhauchen!  Neben den drei Stammmitgliedern Sayer, Schlopp und Bassist Ralf Botzenhart sind jetzt am Schlagzeug Timm Schreiner, am Keyboard Richard Due und als besonderer Gast der Apocalyptica – Cellist Max Lilja mit an Bord. Dabei geht es nicht darum an alte Sachen anzuknüpfen, sondern neue „geile Musik“ zu machen. Wie man bei der episch, apokalyptischen Hymne „You And Me“ hört bzw. wenn das Ganze in thrashigen Klänge umswitcht (siehe Track 2 „Revolt“). Dann kommt wieder der unverwechselbare Sound der Band zum Vorschein, den wir alle so lieben. Apropos Sound:
Dafür ist kein Geringerer als der schwedische Mix – Guru Stefan Glaumann verantwortlich. Deutlich gereiftere Farmer Boys wollen es nochmal wissen. Und auch wenn sich die Erfolgsgeschichte nicht wiederholen sollte: Der Spaß steht wieder an erster Stelle!
Und auch wenn Album und Auftritte nicht auf sich warten lassen, die Jungs lassen es drauf ankommen – alles eine Frage der Zeit. Sind es dann die besten Farmer Boys aller Zeiten? Eher die Besten im Jahre 2017 – und so soll es auch sein! Getreu dem Motto “ The Boys are back in Town“
Line – Up:
Matthias Seyer – Gesang
Alex Schlopp – Gitarre
Ralf Botzenhart – Bass
Richard Due – Keyboard
Timm Schreiner – Schlagzeug
Konzerttermine unter:
Farmer Boys Facebook