Category: MusikTag: , ,

Hans Söllner

Hans Söllner


Anlässlich seiner Wirtshaustour, wird Hans Söllner am 19.11.2011 in der Musikhalle Equarhofen einen Halt einlegen.
Der bayerische Liedermacher Hans Söllner (Johann Michael Söllner) wurde am 24.12.1955 in Bad Reichenhall geboren. Zwischen seinem 10. und 14. Lebensjahr besuchte Hans auf Wunsch seiner Eltern Johann & Therese den dort ansässigen Trachtenverein. Im Alter von 14 Jahren ließ Hans dann seine Haare wachsen. Aufgrund der langen Haare flog er aus dem Trachtenverein.
Nach seiner schulischen Ausbildung begann er eine Ausbildung als Koch, welche er in den folgenden Jahren erfolgreich abschloss.
Nach längerer Arbeitslosigkeit raffte er sich auf und begann nochmals eine Ausbildung als Kfz-Mechaniker. Parallel dazu schrieb er die ersten Songs seiner ersten LP.
1979 hatte er nach jahrelangem Gitarre üben seinen ersten Auftritt in München vor nicht all zu vielen Besuchern.
Hans Söllner´s Texte handeln von gesellschafts- und systemkritischen Themen. Ebenfalls setzt er sich auch für die Legalisierung von Marihuana ein. Seine im bayerischen Dialekt gesungenen Lieder finden in ganz Deutschland große Beliebtheit.
Eine seiner Stationen bildete auch das Land Jamaika, wo er einen Rastafari, aber auch seine Vorliebe zu Marihuana kennen lernte. Die Vorliebe für Marihuana brachte ihn sogar schon vor Gericht, als er etwas bei sich mitführte.
Ab dem Jahre 1986 fasste er den Entschluss, dem Staat seine Meinung über die politischen und derzeitigen Missstände mitzuteilen. Das ist wohl auch ein Grund, weshalb er sich solch großer Beliebtheit erfreuen kann. Er drückt in den Songs aus, was man sich nur zu denken erlauben kann.
Hans Söllner wurde bekannt durch seine Lieder, die er mit seiner Gitarre und Mundharmonika darbietet. Aber nicht vergessen sollte man, dass er neben seinen Alleingängen auch noch den „bayerischen Raggae“ mit sseinen Bands vorantreibt.
In Equarhofen wird Hans Söllner seine Fans wieder einmal als Solist begeistern.
Einlass: 19 UHR ( NICHT vorher !!! )
Beginn: 20 Uhr
Freie Platzwahl ( bestuhlt incl. Tische )
Für Essen und Getränke wird gesorgt sein.

Tickets

www.eq-net.de
VVK: 25€
AK: 28€ (falls nicht vorher Ausverkauft)

Weitere Informationen zu Hans Söllner