Category: Allgemein

Denkt man an Lacrimas Profundere,denkt man automatisch neben Melancholie und Gothic auch an die sympathischen Münchner Jungs,die die Band verkörpern. Und das mit großem Erfolg – das zeigen die Touren in 29 Ländern und die 100 000 verkauften Tonträger. Bereits mit dem 2004er Album „Ave End“ schafften sie einen Bestseller,der heute als Sammlerstück gehandelt wird. Der Nachfolger “ Filthy Notes For Frozen Hearts“ (2006) brachte dann den endgültigen Durchbruch in der Gothic – Szene. Musikalische Unterstützung erfuhr die Band durch Rab Vitacca, den charismatischen Neuzugang an den Vocals. Er wirkte auch kreativ am 2008er Album „Songs For The Last View“, einen weiteren Chartbreaker. Der darauf enthaltene Song “ And Gods Ocean“ schaffte es nicht nur ins TV, er wurde auch von mehreren Bands auf YouTube usw..gecovert. „The Grandiose“ von 2010 war in seiner Machart rockiger und in Spanien und Griechenland promotet und es folgte eine Headlinertour durch China.
„Antiadore“ (2013) mit Gastkomponist Ricky Warwick ermöglichte die Welttournee durch Portugal, Belgien, Japan, China, Korea sowie die Headlinertour bei der Wacken Roadshow. Unter dem neuen Label SPV liefern die Jungs jetzt ihr erstes Konzeptalbum „Hope Is Here“ ab, etwas ganz Neues in der Bandschichte. Drei Jahre hat sich die Band damit Zeit gelassen und das hört man. „Nie haben wir härter, nie besser als Einheit zusammen gearbeitet“, so Gitarrist Oliver Nikolas. Eine Produktion im Studio, raus aus den eigenen vier Wänden – dadurch konnten sich die Visionen frei entfalten und an der Vorproduktion gründlich gefeilt werden, um das „nächste Level zu erreichen“. Das Album nimmt einen mit in die Welt des Jungen Aramis, der allein und verstoßen durch das Gehölz streift, weil er anders ist als die anderen…und bestimmt ist das noch nicht das Ende..
„Hope Is Here“ ist auch wieder in den Charts vertreten und auf Anhieb auf Platz 30 gelandet. Ein doppelter Erfolg zum 23jährigen Jubiläum. Die Band feiert dies mit dem Videoclip des Titeltracks sowie einer Headlinertour 2017!
 
Sonic Seducer, Legacy, Metal.de präsentiert:
19.01.17 CH-Wetzikon – Hall of Fame
20.01.17 DE-Kaiserslautern – Kammgarn
21.01.17 DE-Bochum – Matrix
27.01.17 DE-Nürnberg – Hirsch
28.01.17 DE-Leipzig – Hellraiser
03.02.17 DE-Aschaffenburg – Colos Saal
04.02.17 DE-Stuttgart – Das CANN
05.02.17 DE-Augsburg – Spectrum
09.02.17 DE-Berlin – Bi Nuu
10.02.17 DE-Hamburg – Gruenspan
11.02.17 DE-Hannover – Musikzentrum