Category: Musik

Am 16. Januar 2010 öffnete die Livefactory in Adelsheim ihre Pforten für das MF II.
Einige enttäuschte Black Messiah Fans liefen ankommenden MF II Besuchern schon entgegen und traten wieder die Heimreise an. Durch organisatorische Hindernisse konnte Black Messiah ihren angekündigten Gig auf dem MF II leider nicht wahrnehmen. Wenige Tage vor der Veranstaltung wurde aber auf dem MF II Myspace verkündet, das Black Messiah nicht Teil des Billing sein werden. Ein schneller Einlass sorgte dafür, dass die ankommenden Besucher nicht lange draußen in der Kälte stehen mussten. Auf den enormen Hunger und Durst der Mordfest Besucher waren die Veranstalter nicht ganz eingestellt. So hieß es nach einigen Stunden „Essen aus“, und die Cola-Vorräte neigten sich auch nach einiger Zeit dem Ende zu. Hier hat Daniel Z., Veranstalter des MF II, feststellen können, dass seine Kalkulationen der erscheinenden Besucher übertroffen wurde.  Oftmals fehlt solch jungen Veranstaltern wie Daniel Z. die nötige Erfahrung für solch ein Event. Doch Daniel hat das Ganze insgesamt gut gemeistert. Schon wenige Tage nach dem MF II kündigte er eine weitere Veranstaltung an mit mit einigen Bands aus der Pagan-Metal Szene. Als Special gab es zum Eintritt ein Stoffbändchen oben drauf.

Thormesis

Thormesis

Thormesis


Die jungen aufstrebenden Pagan-Metaller von Thormesis feierten auf dem MF II die Releaseparty ihres neuen Albums „Vergangene Asche“. Die Mannen um Travos, Keltor, Berucas, Verlsir machten eindrucksvoll auf ihr neues Machwerk aufmerksam. Das Album wurde unter dem Label Düsterwald Produktionen veröffentlicht. Für viele Gäste zählten die Jungs aus dem Rothenburger Umland als Highlight des Abends. Songs wie „Mein toter Weg“ oder „Geschenk des Vaters“ wurden den Gästen um die Ohren geschmettert. Ihre harten Klänge, dazu die erhabenen Chöre, fanden großen Wohlgefallen bei den Besuchern des MFII.
Düsterwald Produktion unterstützten ihre Jungs von Thormesis durch den eigenen Düsterwald Versand vor Ort. Erstmalig konnte man neben dem neuen Album (CD oder DIGI) auch Patches oder T-Shirts erwerben.

Lyfthrasyr

Lyfthrasyr

Lyfthrasyr


Ende letzten Jahres wurden die Jungs von Lyfthrasyr von Line-Up Wechseln geplagt. Gitarrist Insorior und Drummer Skytorian hatten angekündigt, zum Jahreswechsel Lyfthrasyr zu verlassen. In diesen Tagen wurde bekannt gegeben, dass Lyfthrasyr wieder komplett ist.
Nefastus von Belphegor und Zethos von Katharsis werden schon bei den Aufnahmen des im Jahre 2010 erscheinden Albums in Aktion treten. Die vier Jungs legten eine für die Fans unvergessliche Show hin.
Sie präsentierten dem Publikum „Rage towards Apathy“ oder „Venture and Value“ von The Recent Foresight, welches 2007 veröffentlicht wurde. Aggreash rodelte ordentlich die Basseiten rauf und runter. Die Jungs, die sich dem Melodic Black/Dark Metal verschrieben haben, wurden durch Vethys Keyboardklänge exzellent unterstrichen.

Creature

Creature

Creature


Die aus dem Stuttgarter Raum kommenden Creature bringen mit ihrem melodiösen Black Metal die Bühne zum Beben. Nach anfänglichen technischen Schwierigkeiten konnten die Jungs von Creature so richtig loslegen.
Vom Creature Album „Feindbild“, welches 2008 unter dem Label „Eichenthron“ veröffentlicht wurde, spielten die Jungs unteranderen Songs wie „Twilight „ oder „Erlösung“. Aber auch „Tag der Rache“ vom Album „Kreuzlaub“ wurde ihren Fans auf brachialste Art und Weise live dargeboten. Die schon nicht mehr ganz gefüllte Live Factory haute bei den Jungs ordentlich auf den Putz.
[nggallery id=31]

Weitere Informationen zum MORDFEST