Category: Allgemein

Wer auf technisch versierten Death Metal auf höchstem Niveau steht, der kommt an Nile nicht vorbei. Die Amerikaner kommen am Mittwoch, 18. September, ab 20 Uhr in die Würzburger Posthalle. Mit dabei Ex Deo und zwei weitere Bands.
Niles Musik zeichnet sich durch die häufige Verwendung von Samples traditioneller (gelegentlich auch pseudo-traditioneller, ägyptischer Musik aus, die mit schnellstem und sehr technischem, jedoch mit orientalisch klingenden Melodiebögen durchsetztem Death Metal verknüpft sind.Herausragende Merkmale der Band sind unter anderem die sehr genau erarbeiteten Texte, die alte ägyptische Schriftstücke und Sagen darstellen und auch komplett nacherzählen. Grundlage sind meist ägyptologische Publikationen des späten 19. und des frühen 20. Jahrhunderts sowie die Arbeiten des Schriftstellers H.P. Lovecraft.
Nile
Ex Deo ist eine 2008 gegründete kanadische Death Metal-Band. Aufgrund der Liedtexte, welche sich auf die Sagen der Römer beziehen, sind sie auch dem Pagan Metal zuzuordnen. Ex Deo ist ein Nebenprojekt von allen Musikern der Band Kataklysm
INFO: Beginn ist um 20 Uhr, Einlass um 19 Uhr. Karten gibt es online unter www.posthalle.de. Lokale Vorverkaufsstellen sind die Posthalle, Bahnhofplatz 2, 97070 Würzburg; H2O, Karmelitenstraße 28, 97070 Würzburg sowie bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen.  Telefonische Bestellung: 0180 55 700 70 (14 Cent/Minute).