Category: Allgemein

Kaum eine Formation hat sich in den vergangenen Jahren so rar gemacht wie
die Drum-and-Bass-Künstler Pendulum. Die Show am Freitag, 14. März, in der Würzburger Posthalle als DJ-Set wird die erste seit fast zwei Jahren in Deutschland sein, nachdem die australisch-britische Kult-Gruppe sich 2013 wieder gegründet hat. Los geht’s um 22 Uhr.
Selten hat es eine Band aus dem Sektor Drum-and-Bass geschafft, zu so hohen Chart-Ehren zu gelangen, wie die 2002 in Australien gegründete Gruppe. Das dritte Studio-Album „Immersion“ aus dem Jahr 2010 verzeichnet auf der Gästeliste sogar Mitglieder von The Prodigy und Prog-Rocker Steven Wilson. Auch in Computerspielen wurden die phantasievollen Beats der Gruppe zu gefragter Untermalung. Die Pendulum-Mitglieder Paul Harding und Ben Mount sind seit der vorläufigen Trennung im Jahr 2012 weiterhin unter dem Namen Pendulum DJ-Set unterwegs.
Mit dabei werden an diesem von Soulmotion Music präsentierten Abend auch der „Digital Soundboy“ Breakage ebenso wie Nicky Blackmarket, Flowsen, S-Kay und Mike Romeo sein.
Mehr: https://www.facebook.com/Soulmotion.Events
Beginn um 22 Uhr. Karten gibt es online unter www.posthalle.de. Lokale Vorverkaufsstellen sind die Posthalle, Bahnhofplatz 2, 97070 Würzburg; H2O, Karmelitenstraße 28, 97070 Würzburg sowie bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen.  Telefonische Bestellung: 0180 55 700 70 (14 Cent/Minute).