Category: MusikTag:

Das nun bereits in der 17. Auflage statt findende Taubertal Festival vor den Toren Rothenburgs steuert auch dieses Jahr wieder auf ein weiteres „Ausverkauft“ zu.
Mit dem diesjährigen Headliner Placebo haben die Veranstalter bei den Festival-Fans erneut ins Schwarze getroffen. Die mit über 10 Millionen verkauften Tonträger britische Alternative-Rock-Band zählt zu den besten der Welt. Weitere bestätigte Bands sind unter anderem: Beatsteaks, Social Distortion, Broilers, The Wombats, Heaven Shall Burn, Boysetsfire oder H-Blockx, The Computers, Blue October, Fiva & Das Phantom Orchester und Skindred.
Das diesjährige LineUp ist laut KARO Veranstaltungen aus Rothenburg auf dem besten Wege eines der stärksten aller Zeiten zu werden.

Gewinn des LEA-Awards bestätigt die Veranstalter

Nach drei Nominierungen konnte das Taubertal Festival in der Kategorie „Bestes Festival des Jahres“ den lang ersehnten LEA-Award holen.
Der Branchen-Preis ehrt in insgesamt 15 Kategorien jährlich Festival-Veranstalter für besondere Leistungen in der deutschen Live-Landschaft. Die Experten-Jury begründete ihre Entscheidung für das fränkische Indie Festival unter anderem mit den gewachsenen Strukturen, der Liebe zum Detail und dem hervorragenden Umweltkonzept welches Jahr für Jahr verbessert wird.
Veranstalter Volker Hirsch sah sich mit dem Preis in seiner Arbeit bestätigt: „Sie zeigt, dass wir als eher kleines Festival, das sein Gelände nie vergrößert hat und stattdessen auf alternative Werte wie die einmalige Stimmung und die Intimität zwischen Besuchern und Bands Wert legt, in der Brache durchaus Maßstäbe setzen können.“
Bei der anschließenden Feierlichkeit durfte Volker Hirsch die Bühne in der Frankfurter Festhalle unter anderem mit David Garrett, The Boss Hoss ,Smudo von den Fantastischen Vier, sowie Veranstalter-Legende Marek Lieberberg (wurde als als Konzertveranstalter des Jahres ausgezeichnet), teilen.