Category: Allgemein

Leidenschaftliche Tangos, betörende Arabesken, Melodien aus dem alten Europa, mit Grandezza dargeboten und intim beleuchtet. Dazu kommen mehrere neue Kompositionen der Musiker von Quadro Nuevo, die beim Würzburger Hafensommer am Samstag, 27. Juli, ab 20.30 Uhr auf den Talavera-Mainwiesen zu Gast sind.
Quadro Nuevo tourt seit 1996 durch die Länder der Welt und gab über 3000 Konzerte: Sidney, Montreal, Ottawa, Kuala Lumpur, Istanbul, New York, New Orleans, Mexiko City, Peking, Seoul, Singapur, Tunis, Tel Aviv. Vom beschaulichen Oberbayern über die Alpen bis Porto, von Dänemark über den Balkan bis zur Ukraine quer durch Europa. Das Instrumental-Quartett hat abseits der gängigen Genre-Schubladen eine ganz eigene Sprache der Tonpoesie entwickelt.
Die Musiker erhielten in den letzten Jahren vielfache Auszeichnungen und Preise für ihre Veröffentlichungen und Auftritte, kletterten in die Top Ten von Jazz- und Weltmusik-Charts und haben sich mit der neuen CD-Veröffentlichung „End of the Rainbow“ einen Traum verwirklicht, in dem sie mit über 80 Musikern ungefähr alles auf die Bühne bringen (außer einem Klavier), was das europäische Instrumenten-Kaleidoskop so zu bieten hat: vom Akkordeon zur Pauke, von der Oboe zur Tuba, von der Mandoline zur Harfe, von der Bratsche zum Saxophon.
Tickets gibt’s bei der Tourist Information im Falkenhaus am Markt, Tel.:0931/37-2398
Mo – Fr 10.00 – 18.00 Uhr; Sa, So und Feiertag 10.00 – 14.00 Uhr. Online-Tickets:
www.adticket.de/Hafensommer-Wurzburg.html (VVK zzgl. 10 % Vorverkaufsgebühr und 1,20 € Systemgebühr)
Mehr Informationen unter www.hafensommer-wuerzburg.de.